Viele HW group User kennen SensDesk wahrscheinlich bereits. Dieser kostenfreie Internet-Service wird von HW group bereitgestellt und kann nicht nur im Browser, sondern auch in Apps für Android und iPhone genutzt werden. Mithilfe dieses Services können Sensoren und deren Werte überall und zu jeder Zeit abgerufen werden und anhand dieser Werte Alarme per Mail oder SMS generiert werden. Bereits die Startseite ist übersichtlich und ansprechend gestaltet:

 

Da es oft aber auch praktisch sein kann, Werte nicht nur punktuell zu sehen, sondern diese in einen Verlauf zu setzen, bietet SensDesk die Funktion My Graph. Damit kann die History der gemessenen Werte dargestellt und weiter analysiert werden:

Mit der My Graph-Funktion können individualisierte Graphen erstellt werden – mithilfe von Filtern kann hier z. B. ein Diagramm erstellt werden, in dem nur alle Temperatursensoren dargestellt werden, die an einem Poseidon2 4002 angeschlossen sind. Alle anderen Sensoren werden sozusagen weggelassen. Wenn man nun einen Schritt weitergeht und sich anschaut, wo diese Art von Analyse sinnvoll sein kann, dann kommt man gerade beim vorherigen Beispiel mit den Temperatursensoren auf den Einsatz von Klimaanlagen. Langfristiges Überwachen der Temperaturen in einem Serverraum kann dabei helfen, nicht nur Energie sondern auch Kosten zu sparen. Denn worin liegt der Nutzen, wenn ein Rechenzentrum stets “überklimatisiert” ist und damit kühler gehalten wird als nötig? Des Weiteren können zum Beispiel Spitzen in den Temperaturgraphen darauf hinweisen, dass Türen – sei es von Räumen oder Rack-Schränken – fahrlässig offen gelassen werden. Auch dies kann neben Schäden an der Hardware auch zu erhöhten Kosten führen, da ein größerer Raum (entstanden durch eine offene Tür) schwerer zu kühlen ist als ein kleiner. Gerade bei Rack-Schränken sollte hier auch auf geschlossene Türen geachtet werden, denn nur so kann eine entsprechende Trennung von kalter Zuluft und warmer Abluft sichergestellt werden.

Wer sich nun für das SensDesk und das My Graph Angebot von HW group interessiert, sollte sich folgende Artikel auf der Hersteller-Website ansehen:

Working with graphs in SensDesk
Working with My Graph

Darin findet man nicht nur eine Anleitung zur Benutzung, sondern auch Übersichten zu den einzelnen unterstützten HW group Produkten. Des Weiteren bietet HW group innerhalb seiner Artikel auch Video-Tutorials an.

Wer sich zum Thema HW group und deren Produkten weiter informieren möchte, dem steht das Team vom NETWAYS Online Shop gerne zur Verfügung – wir sind per Mail oder telefonisch unter der +49 911 92885 – 44 zu erreichen und helfen gerne weiter!

Nicole Frosch
Nicole Frosch
Sales Engineer

Ihr Interesse für die IT kam bei Nicole in ihrer Zeit als Übersetzerin mit dem Fachgebiet Technik. Seit 2010 sammelt sie bereits Erfahrungen im Support und der Administration von Storagesystemen beim ZDF in Mainz. Ab September 2016 startete Sie Ihre Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration bei NETWAYS, wo sie vor allem das Arbeiten mit Linux und freier Software reizt. In ihrer Freizeit überschüttet Sie Ihren Hund mit Liebe, kocht viel Gesundes, werkelt im Garten, liest...