Nachdem die Open Source Monitoring Conference letztes Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiern durfte, starten wir nach der erfolgreichen OSDC in Berlin dieses Jahr voller Elan in die Vorbereitungen für den Beginn des zweiten OSMC-Jahrzehnts.
Die international ausgerichtete Konferenz findet vom 29. November bis 02. Dezember 2016 in Nürnberg statt und wird auch in diesem Jahr wieder ein breites Spektrum zum Thema Open Source Monitoring bieten. Konferenzteilnehmer können sich hier auf den neuesten Stand bringen, inspirieren lassen, oder auf unserer Abendveranstaltung in entspannter Atmosphäre mit den Entwicklern in Kontakt treten. Das macht die OSMC für unsere Teilnehmer so einzigartig.
BereitsAktuelles_Konfbanner_CFP jetzt suchen wir wieder jede Menge interessante Vorschläge für unser Konferenzprogramm. Sollten Sie eine Idee haben, kann diese in Form eines Vortragsvorschlages bis zum 30. Juni 2016 über das Call for Papers Formular auf der OSMC Website eingereicht werden.
Möchten auch Sie dieses Jahr Teil des „Klassentreffen für Systemadministratoren“ sein? Das können Sie! – sowohl als Speaker, als auch als Teilnehmer.
Sparfüchse haben natürlich auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, sich bereits jetzt ihr heiß begehrtes Konferenzticket bis zum 30.06.2016 zum verbilligten Early-Bird-Preis zu sichern.
Die Tickets sind sowohl mit als auch ohne Übernachtung erhältlich. Beliebig als Add-Ons hinzubuchbar sind die am Vortag stattfindenden Workshops, sowie der Hackathon am letzten Tag, den wir aufgrund des großen Erfolges auch in diesem Jahr wieder durchführen werden.
Also, nicht lange warten – sparen! Hier geht’s zu den Tickets.
P.S.: Dieses Jahr lässt sich die OSMC auch wieder mit einem Besuch auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt verbinden. Und der ist – genau wie unsere Konferenz – immer einen Besuch wert 😉