blog_sidebar_osdc_2016_2_194x120Endlich ist es soweit! Heiß ersehnt ist die OSDC 2016 heute Morgen um 10 Uhr gestartet. Derzeit laufen die drei Intesiv-Workshops auf Hochtouren:
 
 
MA_bsheqa_frei_deu_eng_125x125
Advanced Graphing – with Graphite & Co. mit Blerim Sheqa
MA_ssaemann_frei_deu_eng_125x125
Docker – Virtual Containers mit Sebastian Saemann und
MA_dokon_frei_deu_eng_125x125
Elastic Stack – Enterprise Logfile Management mit David Okon
 
Während die Teilnehmer vollständig in die Untiefen der jeweiligen (Workshop-)Materie abgetaucht sind, wird im Hintergrund alles zum Erhalt ihres leiblichen Wohls gegeben. Zwei aparte Kaffeepausen und ein tolles Mittagessen sollten zur Regeneration während der geistigen Höchstleistung das ihre beitragen 🙂
Die Workshops dauern noch bis 17 Uhr, danach ist maximal Entspannung und einfach nur Wohlfühlen in unserem Konferenzhotel angesagt!
Heute Abend geht es dann um 19 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen weiter. Zum Ausklang des ersten Tages und gleichzeitig als Einstimmung auf die kommenden beiden Konferenztage laden wir alle aller Teilnehmer (die das Package GOLD gebucht haben) und die bereits angereisten Referenten ein, in geselliger Runde erste Kontakte zu knüpfen, sich schon mal in die eine oder andere spannende Datencenter-basierte Diskussion verwickeln zu lassen, oder auch einfach über die Anreise und etwaige persönlichen Erwartungen an die Konferenz ins Gespräch zu kommen.
Wir freuen uns sehr, Euch alle zur Open Source Data Center Conference 2016 begrüßen zu dürfen und wünschen Euch einzigartige drei Tage voller interessanter Eindrücke, neuer Perspektiven, wertvoller Erkenntnisse und toller Gelegenheiten Euch untereinander kennen zu lernen, zu treffen und auszutauschen!
 

Pamela Drescher
Pamela Drescher
Head of Marketing

Pamela hat im Dezember 2015 das Marketing bei NETWAYS übernommen. Sie ist für die Corporate Identity unserer Veranstaltungen sowie von NETWAYS insgesamt verantwortlich. Die enge Zusammenarbeit mit Events ergibt sich aus dem Umstand heraus, dass sie vor ein paar Jahren mit Markus zusammen die Eventsabteilung geleitet hat und diese äußerst vorzügliche Zusammenarbeit nun auch die Bereiche Events und Marketing noch enger verknüpft. Privat ist sie Anführerin einer vier Mitglieder starken Katzenhorde, was ihr den absolut...