Trotz der heftigen Regenschauer und der üblichen Bahnverspätungen haben die meisten der OSBC Workshop Teilnehmer ihren Weg schon frühzeitig nach Köln gefunden, sodass die beiden Bareos Introduction und Hacking Workshops pünktlich starten konnten. In beiden Workshops waren alle Sitze bis in die letzten Reihen besetzt. Im Bareos Introduction Workshop hat Philipp Storz seine Zuhörer sogar so begeistert, dass sie beinahe die Pause verpasst hätten. Bei Maik Außendorf im Hacking Workshop gab es in der Pause auch noch Walk-Ins, da sich einige Teilnehmer noch spontan für den Workshop eingeschrieben haben.
Um 19 Uhr haben sich dann alle in der Lobby versammelt, um gemeinsamen Schrittes über den Media Park zum Kandinsky Restaurant zu wandern. Auf die Teilnehmer warteten auf der Empore die herbstlich hergerichteten Tafeln, ein leckeres Buffet und natürlich ein kühles Kölsch! Nach einem Willkommensgruß von Maik Außendorf war dann das Buffet auch schon eröffnet. Wir hatten sogar unsere exklusive Raucherlounge mit Blick auf dein Rhein und den nächtlichen Media Park.

Während das Event Team noch die letzten Verkabelungen für den nächsten Tag gelegt hat, haben die Teilnehmer den ersten Abend gemütlich ausklingen lassen, um heute in neuer Frische in die Talks zu starten.
 

Markus Neder
Markus Neder
Head of Events & Training

Nach langen Jahren im Hotelgewerbe, hat sich Markus auf die andere Seite geschlagen und leitet nun bei NETWAYS die Event-Abteilung. Seine langjährige Erfahrung als Hotelmeister hilft uns jedes Jahr die beste Konferenz von allen die noch kommen werden zu veranstalten. Wenn er privat nicht mit seinen Kindern unterwegs ist, entspannt er am liebsten bei der Gartenarbeit oder beim Gitarrespielen.