Um auf HP Systemen die Hardware ordentlich überwachen zu können, gibt es die HP System Health Tools (die über die Jahre hinweg verschiedene Namen gehabt haben, wie etwa hpasm / hp-health). Um diese Abfragen dann beispielsweise in den SNMP Baum einzupflegen, damit Plugins diese Schnittstelle abfragen können, müssen zusätzlich die SNMP Agents installiert werden.
Die Leidensgeschichte der nicht vorhandenen bzw nicht aktuellen Debian Repositories ist lang, aber die frohe Botschaft ist – es gibt seit einigen Tagen ein aktuelles Debian Wheezy Repository mit non-free Paketen direkt von HP 🙂
Und so gehts:
Repository hinzufügen

# echo "deb http://downloads.linux.hp.com/SDR/repo/mcp wheezy/current non-free" >> /etc/apt/sources.list.d/hp.list

GPG Repository Schlüssel importieren

# wget -O - http://downloads.linux.hp.com/SDR/repo/mcp/GPG-KEY-mcp | apt-key add -

HP Tools suchen und gegebenenfalls installieren.

# apt-get update
# apt-cache search ^hp-
...
hp-search-mac - Search for a MAC address on HP switches
hp-smh-templates - HP System Management Homepage Templates
hp-health - hp System Health Application and Command line Utility Package
hp-snmp-agents - Insight Management SNMP Agents for HP ProLiant Systems
hp-ams - Agentless Monitoring Service for HP ProLiant Gen8 Systems

Damit kann man dann mit gängigen (SNMP) Plugins die HP Hardware überwachen. Wie das im Detail funktioniert, erklären meine Kollegen gerne in Schulungen/Workshops oder erstellen auch gerne individuell an Bedürfnisse angepasste Plugins.

Michael Friedrich
Michael Friedrich
Senior Developer

Michael ist seit vielen Jahren Icinga-Entwickler und hat sich Ende 2012 in das Abenteuer NETWAYS gewagt. Ein Umzug von Wien nach Nürnberg mit der Vorliebe, österreichische Köstlichkeiten zu importieren - so mancher Kollege verzweifelt an den süchtig machenden Dragee-Keksi und der Linzer Torte. Oder schlicht am österreichischen Dialekt der gerne mit Thomas im Büro intensiviert wird ("Jo eh."). Wenn sich Michael mal nicht in der Community helfend meldet, arbeitet er am nächsten LEGO-Projekt oder geniesst...