puppetconfNoch eine gute Woche, dann fliegen Sebastian, Julian und ich zur PuppetConf 2013 nach San Francisco. Es gibt definitiv schlechterer Plätze auf diesem Planeten und deshalb freuen wir uns schon auf die zweite Teilnahme bei der Konferenz.
Ich hoffe sehr dass die Einreise im Vergleich zum letzten Jahr ohne größere Probleme vonstatten geht und ich nicht wieder am Flughafen unser Rollup aufspannen muss. Andererseits war der Werbeeffekt nicht ganze ohne.
Auch dieses Jahr unterstützen wir die Konferenz als Gold-Sponsor und werden Kalifornien großflächig mit unseren Stiften überziehen. Dabei werden wir uns streng aufteilen um sowohl den interessanten Vorträgen lauschen als auch unseren Stand bewachen. Ich muss jetzt schon wieder lachen, wenn ich an die Plastikbuxsbäume denke, die ich nächste Woche in die Tasche stecke.
Da wir viel Kontakt zu Puppet haben sind wir schon auf einige Highlights der Konferenz gespannt und sind sicher, dass das ein oder andere seinen Weg zu Twitter und auf diverse Blogs findet. Natürlich werden unter massivem Einsatz von Twitter auch von der Konferenz berichten, jedoch müsst ihr Euch aufgrund der 9 Stunden Zeitverschiebung einfach auch am Abend vor den Twitter-Client setzen.
Die Abende während der Konferenz haben wir ebenfalls schon verplant und so steht einer erfolgreichen Konferenz nichts weg. Wer sich noch anmelden möchte, kann dies natürlich online unter PuppetConf.com tun. Mit dem Code NETWAYS bekommt ihr sogar noch 20% Rabatt!
Wer es nicht in die USA schafft, den sehen wir natürlich beim nächsten PuppetCamp in München!

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.