NETWAYS macht mal wieder die unglaublichsten Sachen. Diesmal verschenken wir Server! Die Server sind NICHT abgebrannt oder funktionieren nicht mehr, nein es alles ist noch in Ordnung, wir brauchen sie einfach nicht mehr. Was wollen wir dafür haben? NICHTS – nur ein kleines, kreatives Gedicht welches sich rund um NETWAYS dreht. Einzige Spielregel: das Wort Gays darf nicht darin vorkommen 🙂 Das Beste Gedicht wird zum Valentinstag ausgewählt und der Gewinner bekommt die Server. Also Mädels ran an den Speck, damit könnt ihr euren Männern eine echte Freude machen.
Es handelt sich hier um 2 TKS Supermicro 2HE Server mit folgenden technischen Details:

server

Abbildung ähnlich.

  • CPU: Intel Xeon CPU@ 3.00 GHz x4
  • 19″ Format
  • RAM: 4 GB
  • HDD: 750 GB (3x 250 GB)
  • Marken Raid Controller
  • Intel Server-Mainboard SE7320VP2D2

Performance reicht nicht aus? Schaut doch mal beim NETWAYS Startup Hosting vorbei. Da kann jeder die Server haben, die er will.
Die Server sind dann innerhalb einer Woche bei uns im Office abzuholen. Gerne verschicken wir auch innerhalb Deutschlands gegen eine Pauschale von 23,80€ (inkl. MwSt). Die Rechnung gibt’s dann natürlich auch noch oben drauf.

Wer kann mitmachen?

Jeder! egal, ob Kunden, Interessenten, Privatleute, Familienmitglieder usw. wir lassen uns vom besten Gedicht überzeugen, gerne können auch mehrere Gedichte je Mitspieler eingereicht werden. Bitte einfach die Kommentarfunktion unter dem Artikel nutzen.
Bitte beachtet: Es werden gleich beide Server an einen Gewinner abgegeben, dies reduziert bei uns den Aufwand für die Versandabwicklung. Die Server werden nur komplett (also nicht in Einzelteilen) abgegeben. Bitte die E-Mail Adresse mit angeben, diese ist nur für uns sichtbar und die brauchen wir, um mit dem Gewinner Kontakt aufzunehmen. Ist ein Versand gewünscht, brauchen wir noch die Adresse des Gewinners, diese wird separat per Mail angefordert und nur für den Versand bei uns intern verarbeitet.

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Senior Systems Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.