Gestern Abend hat mich ein Brief aus Frankreich erreicht, den ich dann natürlich gleich in die Anthrax-Prüfstelle gegeben habe. Nach Freigabe folgte, in Erwartung einer Weihnachtskarte, die Öffnung des Kuverts.
Der Brief aus dem Örtchen Lys Lez Lannoy (wohl an der nördlichen Grenze gelegen) enthielt eine Werbeschreiben der Firma Regalbau Bemmerl.  Die mit Sicherheit kompetente Firma, für die an dieser Stelle gerne geworben wird, schien mir nicht wirklich einen französischen “Touch” zu haben und diese Annahme bestätige sich dann mit Blick auf die Fusszeile.

bemmerl

Mit einer Entfernung von gut 33 Kilometern zu uns, sitzt die Firma in Schnaittach nämlich fast um die Ecke. Für mich einfach ein Zeichen, dass irgendwas verkehrt ist, mit so einem miniglobalisierten Quatsch, aber die Krabben werden ja auch zum Pulen nach Portugal gefahren.
Danke für die Post und Grüße nach Schnaittach. Ich brauche kein Regal, aber wenn ihr ein iPad Mini auf Lager habt, meldet Euch bitte!

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.