Wir haben ja schon oft über Updian berichet (hier und da). Und seit Ende Juni gibt es wieder etwas neues von RobHost. Zu dem bisherigen Inhalt gibt es an sich nur kleinere Bugfixes, welche nun auch im Github mit verfolgt werden können.
Aber eine der wohl großen Änderungen ist der anfängliche Support von ‘yum’ gestützten Systemen wie CentOS. Nun können also auch Administratoren solcher Systeme auf ein schlichtes und zentralen Update-Tool zugreifen.
Sind wir mal gespannt, was sich dann noch so in der Zukunft ergibt.