Gestern Abend wurde die nächste Minor Version von Puppet freigegeben. Das Release fügt die aktuell verfügbaren Open-Source-Versionen der Puppet-Enterprise-Bestandteile zu einem Bundle zusammen. Neben einer CLI Integration von Puppetforge ist die wichtigste Neuerung wohl der nun fertiggestellte Windows-Support.
Nach einer Installation mittels WISE-Installer ist der Puppet-Agent als System-Service verfügbar und stellt ähnlich wie unter Linux und Unix die Systemeigenschaften (Facten) dem zentralen Puppet Master zur Verfügung. Allein die entsprechenden Netzwerk- und Inventarisierungsfunktionen werden dem ein oder anderen schon mehr Klarheit über seine Infrastruktur bringen.
Mit der Integration von Puppet Forge in das CLI wird die Verwendung neuer Community-Modulen deutlich vereinfacht. Bereits letzte Woche wurde auf dem Puppet Camp in Edinburgh angedeutet, dass man hier auch mit GitHub im Gespräch ist um die Integration zu vereinfachen und Entwicklern eine zentrale Plattform mit Anbindung an das “Puppet Universum” zu geben.
Die Suche nach bspw. einem Apache-Modul geht somit um einiges schneller:

$ puppet module search apache
Searching http://forge.puppetlabs.com ...
NAME                           DESCRIPTION            AUTHOR          KEYWORDS
puppetlabs-apache              This is a generic ...  @puppetlabs     apache web
puppetlabs-passenger           Module to manage P...  @puppetlabs     apache
DavidSchmitt-apache            Manages apache, mo...  @DavidSchmitt   apache
jamtur01-httpauth              Puppet HTTP Authen...  @jamtur01       apache
jamtur01-apachemodules         Puppet Apache Modu...  @jamtur01       apache
adobe-hadoop                   Puppet module to d...  @adobe          apache
adobe-hbase                    Puppet module to d...  @adobe          apache
adobe-zookeeper                Puppet module to d...  @adobe          apache
adobe-highavailability         Puppet module to c...  @adobe          apache mon
.........

Wer die neue Version ausprobieren möchte, kann sich das entsprechende OS-Paket bei Puppetlabs laden oder hier auch die Sourcen des aktuellen Enterprise-Bundles laden. Das allgemeine Projekt GitHub befindet sich hier.
Hier noch ein Video, dass die Installation des Windows-Clients und Ausführung von facter zeigt:
[youtube]//www.youtube.com/watch?v=acxAdlX4peQ[/youtube]

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.