Die CeBIT schließt ihr Tore und auch in 2011 gehen wir mit einem durchweg positivem Gefühl nach Hause. Nach wie vor ist die CeBIT in Hannover die Veranstaltung der Entscheider: in diesem Jahr waren mehr als 500 CIOs internationaler Konzerne mit einem jährlichen Einkaufsvolumen von über 50 Milliarden Euro vor Ort. Mehr als 4200 Unternehmen aus über 70 Ländern hatten sich an der CeBIT 2011 beteiligt.
Wir waren in diesem Jahr direkt in der ‘Open Source Halle’ 2 am Gemeinschaftsstand des Open Source Park zu finden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Organisation des Open Source Parks durch Pluspol – es war wirklich toll! Sehr starkes Interesse weckte auf alle Fälle das Thema Icinga und hier vor allem dessen Neuerungen in der Version 1.3.0 sowie die Änderungen im Vergleich zu Nagios. Ebenso gab es viel Interesse zum Thema Hosting und Managed Services Dienstleistungen. Zu diesen Themen haben wir viele Gespräche geführt und vor allem am Mittwoch und Donnerstag einen großen Besucheransturm zu verzeichnen.
Neben den Gesprächen direkt am Stand fanden auch die Vorträge zu den Themen  “OpenITSM – IT Service Management mit Open Source Software” und “Enterprise Monitoring mit Icinga” regen Anklang und waren meist bis auf den letzten Platz gefüllt.
Hier der Stream Teil 1 von Philipp Deneus Vortrag zum Thema Monitoring mit Icinga:
[flashvideo file=//www.youtube.com/watch?v=5S2TUu5T93k /]
Den zweiten Teil finden Sie ebenfalls bei youtube.com unter:
//www.youtube.com/watch?v=quAl0Er7NuE

Bilder zur Cebit 2011
Auch 2012 hat die CeBIT vom 06. – 10. März wieder einen festen Platz in unserem Terminplan! See you there!