Werner Fischer von der Thomas Krenn AG hat heute Nachmittag in seinem Vortrag die Funktionsweise und Möglichkeiten von IPMI näher erklärt. Insbesondere macht die Technologie externe KVM Switches mit den entsprechenden Verkabelung komplett überflüssig und bietet daneben viele andere Überwachungslösungen, die sich remote abfragen lassen. Thomas Krenn hat deswegen auch ein entsprechendes Plugin über Nagios/Icinga programmiert und stellt das in seinem Wiki zur Verfügung.
In einem weiteren Vortrag hat Thomas Lang über sein Projekt FAI berichtet. Neben vielen technischen Details ging es darin auch um die logistischen und sozialen Anforderungen, die ein solches Projekt mit sich bringt. Dem äußerst unterhaltsamen Vortrag konnte man deutlich anmerken, dass bei ihm auch nach 10 Jahren mit dem Projekt die Begeisterung dafür ungebrochen ist. Damit er etwas mehr Feedback zu FAI bekommt, bittet er alle FAI Anwender, einen Fragebogen auszufüllen.