Teltonika bietet mit dem Teltonika RUT105 HSUPA UMTS 3G/EDGE/GPRS VPN Router eine kostengünstige Möglichkeit, per UMTS eine Internetverbindung zur Verfügung zu stellen. Der Router kann per PoE mit Strom versorgt werden, hat einen eingebauten WLAN Access Point und kann per VPN (IPsec, PPTP, OpenVPN) geschützte Verbindungen aufbauen. Die Konfiguration erfolgt vollständig über das Webfrontend des Geräts.

Mögliche Einsatzbereiche:

  • Bereitstellung eines WLAN Hotspots für Veranstaltungen
  • Mobiler Router
  • Anbindung von entfernten Standorten via VPN über das Mobilfunknetz an das Firmennetz
  • Direkte Vernetzung von zwei Standorten per VPN über das Mobilfunknetz

Um zwei UMTS Router per VPN zu verbinden, sollten beide Router über einen Datentarif mit einer festen IP-Adresse verfügen. Dies ist z.B. bei Vodafone möglich. Hier kann man entsprechende Datenflatrates buchen und bekommt gegen eine geringe monatliche Gebühr eine feste IP Adresse dazu. Wichtig ist hier natürlich, dass man vorher abklärt, wie sich die Empfangsbedingungen am Aufstellungsort gestalten. Für das Netz von Vodafone kann man dies unter folgendem Link überprüfen: Vodafone Netzabdeckung
Die Anleitung von Teltonika für die VPN-Konfiguration können Sie hier herunterladen. Der Router ist ab sofort in unserem Shop verfügbar.

Martin Krodel
Martin Krodel
Head of Sales

Der studierte Volljurist leitet bei NETWAYS die Sales Abteilung und berät unsere Kunden bei ihren Monitoring- und Hosting-Projekten. Privat reist er gerne durch die Weltgeschichte und widmet sich seinem ständig wachsenden Fuhrpark an Apple Hardware.