Mit der Version 1.1.0 des check_mk Plugins zur Serverüberwachung ist auch das AddOn LiveStatus stable geworden. Dieses Tool bietet eine sehr effiziente Möglichkeit aktuelle Statusdaten direkt aus dem Nagios Kern abzufragen und anderen Anwendungen, wie beispielsweise NagVis (Support seit V1.4.5) zur Verfügung zu stellen.
Durch die Beschränkung auf die im Nagios oder Icinga Core vorhandenen Daten, kann das Tool leider keine historischen Daten liefern, punktet dafür aber mit einem gehörigen Geschwindigkeitsvorteil. Diesen Nachteil hat es mit der anderen, ebenfalls performanten Alternative ndo2fs gemein. Dafür fällt die Notwendigkeit einer Datenbank und man spart sich damit den Zusatzaufwand.
Leider fehlt die generische API um auf alle möglichen Datenquellen zuzugreifen, aber die Icinga API soll neben der MySQL, Oracle, PostgreSQL Fähigkeit auch für LiveStatus angepasst werden. Um aber nicht für alle AddOns den Support für jedes Backend implementieren zu müssen, ist die API auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Der größte Teil der Arbeit dafür ist auch schon getan und via GIT verfügbar.
Übrigens kann man LiveStatus natürlich nicht nur als Nagios Event Broker Module betreiben sondern auch mit Icinga.