Immer wieder findet man in Foren und verschiedenen Websites kleine Scripts, die eine MySQL-Tabelle in XML konvertieren. Bereits seit frühen 4er Versionen bietet MySQL dafür die Option –xml/ -X an, welche Ergebnisse der übergebenen Select-Anweisungen in standardkonforme XML-Dateien verwandelt, welche für viele Bedürfnisse ausreichen dürften.
Ein Beispiel:

mysql --xml -e "select alias, display_name, address from nagios.nagios_hosts limit 1,2"

gibt folgendes Ergebnis:

<?xml version="1.0"?>
<resultset statement="select alias, display_name, address from nagios.nagios_hosts limit 1,2
" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">
  <row>
	<field name="alias">Business Processe</field>
	<field name="display_name">business_processes</field>
	<field name="address">10.6.255.99             # dummy IP</field>
  </row>
  <row>
	<field name="alias">untergeordnete Business Processe</field>
	<field name="display_name">business_processes_detail</field>
	<field name="address">10.6.255.99             # dummy IP</field>
  </row>
</resultset>

Auch mysqldump unterstützt die Ausgabe in XML, exportiert die Informationen jedoch aufgabengemäß in zusätzlichen Elementen mit Datenbank- und Tabelleninformationen.
Ein Beispiel:

mysqldump nagios nagios_dbversion --xml

gibt folgendes Ergebnis:

<?xml version="1.0"?>
<mysqldump xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">
<database name="nagios">
	<table_structure name="nagios_dbversion">
		<field Field="name" Type="varchar(10)" Null="NO" Key="" Default="" Extra="" />
		<field Field="version" Type="varchar(10)" Null="NO" Key="" Default="" Extra="" />
		<options Name="nagios_dbversion" Engine="InnoDB" Version="10" Row_format="Compact" Rows="1" Avg_row_length="16384" Data_length="16384" Max_data_length="0" Index_length="0" Data_free="0" Create_time="2009-09-11 12:04:09" Collation="latin1_swedish_ci" Create_options="" Comment="InnoDB free: 11264 kB" />
	</table_structure>
	<table_data name="nagios_dbversion">
	<row>
		<field name="name">ndoutils</field>
		<field name="version">1.4b7</field>
	</row>
	</table_data>
</database>
</mysqldump>
Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.