OSMCDas Programm unserer vom 28.-29. Oktober 2009 in Nürnberg stattfindenden “Open Source Monitoring Conference 2009” steht fest. Nach einem sehr erfolgreichen Call for Papers konnten wir einige hochkarätige Referenten aus der deutschen und internationalen Nagios Community für die bereits zu 75% ausverkaufte Konferenz bestätigen.
Unter anderem werden bekannte deutsche Namen wie Kristian Köhntopp (MySQL Profi bei booking.com), Wolfgang Barth (Autor des ersten Nagios Buches), Jörg Linge (Entwickler von PNP4Nagios) und Michael Lübben (Entwickler von NagVis und Betreiber des deutschen Nagios-Portals) über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Nagios berichten.  Von internationaler Seite werden Ton Voon (Nagios Core Entwickler und Mitglied im Nagios Plugin Development Team), Spike Morelli (Projektleiter bei LindenLabs, dem Betreiber von SecondLife) und Michael Medin (NSClient++) mit Vorträgen auf der Konferenz vertreten sein. Obwohl der Fokus der OSMC 2009 nach wie vor auf dem Open Source Monitoring Tool Nagios liegt werden in diesem Jahr auch andere Monitoring Tools einen Beitrag zur Konferenz leisten, darunter Tarus Balog von OpenNMS und Rihards Olups von Zabbix. Auch wird das komplette Team des dieses Jahr gestarteten Nagios-Forks “Icinga” Informationen über den Status und die Neuerungen des Icinga-Projekts preisgeben.
Eine komplette Liste der Vorträge sowie die aktuelle Programmverteilung sind auf der Konferenzhomepage zu finden. Teilnehmer der OSMC müssen trotz parallel laufender Tracks keinen Vortrag verpassen. Durch die erneute Partnerschaft mit dem Linux Magazin werden alle Vorträge aufgezeichnet und den Teilnehmern im Anschluß als Streaming-Video zur Verfügung gestellt.
In diesem Jahr ist zum ersten Mal ein weiterer Partner mit an Bord. Die Thomas Krenn AG, bekannt für qualitativ hochwertige Serversysteme, unterstützt die Konferenz und zeigt die neuesten technologischen Entwicklungen im Serverbereich.
Wir freuen uns jetzt schon auf eine spannende Konferenz und viele alte und neue Gesichter.