twitter-tVorstellen muß man Twitter wohl nicht mehr, denn in der Zwischenzeit hat das Twitter-Fieber die Gruppe der reinen Computer Nerds schon längst verlassen ist und ist inzwischen in aller Munde. Neben den vielen Einsatzmöglichkeiten des Microblogging-Dienstes ist sicher auch die sehr einfache und vollständige API ein Grund für den großen Erfolg von Twitter. Noch dazu das diese auch noch hervorragend dokumentiert ist.
Entspechende Module, mit denen man die Twitter API in den unterschiedlichen Programmiersprachen einfach nutzen kann, gibt es inzwischen schon fast wie Sand am Meer. Die populärsten davon sind im Developmentbereich bei Twitter sauber aufgelistet und sortiert.
In meiner Serie will ich mich nun speziell der Java API für Twitter widmen und unseren Lesern einige Grundfunktionen dieses Dienstes vorstellen. Auf jeden Fall werde ich versuchen sowohl auf technischen Background und API Einsatz, als auch den angedachten Verwendungszweck der diversen Funktionen einzugehen. Vorerst sind folgende Themen geplant:

  • Verbindung mit Twitter aufbauen
  • Benutzerinformationen
  • Friends und Followers
  • Private und Public Timelines
  • Nachrichten Empfangen und Versenden
  • Replies und Mentions
  • Suche von Tweets
  • Zusammenfassung

Solltet ihr das ein oder andere Feature vermissen, so freue ich mich über Feedback. Morgen gehts los.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.