Basic CMYKIn den letzten 5 Wochen ist wieder einiges passiert. So war ich vor kurzem zwei Wochen lang in der Berufsschule in Fürth, welche sich für dieses Schuljahr schon wieder dem Ende nähert. Wieder hier bei NETWAYS angekommen war ich stark damit beschäftigt meine Mails zu lesen und die inzwischen aufgelaufenen Aufgaben abzuarbeiten.
Es gab aber auch ein etwas größer angelegtes Projekt, so haben wir einen neuen webbasierten Passwortmanager bei uns eingeführt.  Dabei konnte ich tatkräftig mithelfen. Dieses neue Tool ermöglicht uns genau abzugrenzen wer welches Passwort sehen darf und wer nicht. Zudem wird jegliches Problem durch logging der eingesehenen Passwörter verhindert.
Aber auch Weiterbildung kam in den letzten Wochen nicht zu kurz. So habe ich mich im Bereich Icinga und Nagios eingelesen und fit gemacht. Praktisch ist auch das Icinga Demosystem (guest/guest) – da kann man sich die Vorabversion anschauen und ausprobieren ohne das gesamte Paket installieren zu müssen. Beim Thema Nagios habe ich mein erstes Testsystem selber aufgesetzt um auch zu sehen was hinter den Kulissen des mächtigen Tools steht womit wir tagtäglich arbeiten. Apropos Nagios: im Oktober ist wieder eine Konferenz zu dem Thema, nach der OSDC ist das dann die zweite Veranstaltung von NETWAYS an der ich teilnehmen werde. Bin schon sehr gespannt, die OSMC on Nagios, wie sie jetzt heißt, soll ja noch größer als die OSDC werden.
Hier noch mein kleines persönliches nicht technisches Highlight: anfang der Woche habe ich meine eigene Zugangskarte zum NETWAYS Büro bekommen, mit dieser kann ich unabhängig von den anderen Kollegen während der Geschäftszeiten ins Büro und das Beste, ich habe mit dieser Karte auch Zugang zum Parkdeck und kann ohne ewiges Parkplatzsuchen mit dem Auto zur Arbeit fahren. Außerdem habe ich meinen Arbeitsplatz für ein kompfortableres Arbeiten mit einem zweiten Monitor erweitert, so muss ich nicht mehr zwischen zwei und mehr Fenstern hin und her zu switchen.
Seit 02. Juni ist mein Kollege, der Eric, aus der alten Firma auch bei NETWAYS. Auch er hat den Betrieb während der Ausbildungszeit auf eigenen Wunsch gewechselt und jetzt sind wir beide hier wieder vereint. Vielleicht erzählen wir Euch im nächsten Blogpost zusammen, was wir erlebt haben…
Der Schorsch

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Senior Systems Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.