Per Åsberg, Lead Developer bei op5, stellt gerade das neue GUI-Projekt Ninja vor. Ninja steht für “Nagios Is Now Just Awesome” und ist eine alternative, auf PHP basierende GUI, für Nagios.
Kernaspekte des Projekts sind:

  • PHP-Version der bestehenden CGI’s
  • Mehrsprachigkeit unter Verwendung von gettext
  • Datenbankunabhängigkeit durch Object-API
  • MVC-Paradigma

perNinja basiert auf Merlin, auf welches wir bereits in einem vorherigen Blog-Eintrag eingegangen sind. Diese Produktentscheidung ist zwar nachvollziehbar, jedoch auch aus technischer Sicht nicht notwendig, da einem das eingesetzte Framework die Arbeit abnehmen könnte.
Das Projekt befindet sich laut Aussage des Entwicklers noch in einer frühen Alpha Phase und wurde hier in einer kurzen Demo gezeigt. Auf den ersten Blick macht Ninja einen soliden Eindruck und ähnelt optisch sehr stark dem Aufbau des jetzigen CGI-Interfaces.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.