Bernd hat vor wenigen Stunden seinen Vortrag zum Thema “Virtualisierung von hochverfügbaren Umgebungen mit XEN” beendet. Zwangsweise gab es am Ende sogar “Standing Ovations”, da der Andrang im Saal so groß war, dass einige der Zuhörer leider keinen Sitzplatz mehr gefunden haben und im Durchgang stehend den Vortrag verfolgen mussten. Wir finden es super, dass auch mittelständische Unternehmen eine solche Resonanz bekommen und wir anscheinend einen ganz guten Ruf im Bereich Systems Management und Nagios haben.
Auch am SUN Stand ist die Resonanz durchwegs positiv. Aktuell unterstützt Michi gerade Herrn Wiedemann von SUN Microsystems bei Feinheiten im Einsatz von Nagios. Im Anschluss heute steht noch ein weiterer Pflichtermin bei SUN an, die Standparty. Die Party ist uns schon von den vergangenen Jahren bekannt und ist immer wieder ein Highlight.
Um bei alten Bekannten zu bleiben, heute hat uns Lara einen Besuch abgestattet, treuer Gast bei der Nagios Konferenz und eine der wenigen Frauen, die manchem Herrn zum Thema Nagios noch so einiges vormachen kann.
Erste Verluste an der Front: Ein paar Tafeln Nervennahrung, mindestens ein Zentimeter Schuhsohle pro Mitarbeiter und ein iPhone, was die überraschende Bekanntschaft mit dem hannoveranischen Asphalt leider nicht überlebt hat.