pixel
Seite wählen

MySQL Performance Serie – Teil 5: Key-Buffer

von | Sep 17, 2008 | MySQL, Serien

Bei Verwendung der MyISAM-Storage Engine macht die Datenbank vom sogenannten Key-Buffer-Cache gebrauch. In diesem Cache werden die meist frequentierten Index-Blöcke, ähnlich wie beim Query-Cache, abgelegt um den langsameren Zugriff auf das Plattensubsystem zu vermeiden. Bei Nutzung von MyISAM ist die Verwendung dieses Speicherbereichs ein absolutus muss.
Desto näher die Key-Hit-Ratio an 100% ist, desto besser die Effektivität und daraus folgend die Performance. Mit folgender Formel lässt sich die Key-Hit-Ratio ermitteln:

  • 100 – (key_reads * 100 / key_read_requests)

Die Werte können mit dem Befehl “show global status” ermittelt werden. Besonders interessant ist noch die Möglichkeit hochfrequentierte Blöcke manuell in den Key-Buffer zu laden. Dieses sogenannte Index Preloading gibt dem Administrator eine gute Möglichkeit die Wirksamkeit zu ermitteln.
Schwerkpunkt des nächsten Teils ist das Thema Slow-Queries.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startete er früher das wöchentliche Lexware-Backup, welches er nun endlich automatisiert hat. So investiert er seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und...
Mehr Beiträge zum Thema MySQL | Serien

Alle User in MySQL anzeigen

Oftmals wachsen Datenbankinstallationen im Laufe der Zeit und man legt immer wieder für neue Projekte neue Datenbanknutzer an. Um hier den Überblick zu behalten, zeige ich kurz, wie man sich die jeweiligen Nutzer anzeigen lassen kann. Voraussetzungen: Command...

Monitor das Monitoring_by_ssh

Hellow, heute möchte ich euch zeigen, wie man schnell und einfach mit Icinga 2 seine bestehende Icinga 2 Infrastruktur monitoren kann. Jeder der sich damit schon mal befasst hat, wird schnell zu dem Ergebnis kommen: "Hey warte mal den Master kann ich ja nicht auf den...