pixel
Seite wählen

Hostingerweiterung für Tradoria

von | Mai 19, 2008 | Kunden, Virtualisierung

Die Aufstockung der Hostingumgebung für www.tradoria.de ist nun abgeschlossen. Aufgrund des starken Wachstums der Shoppingplattform und der zunehmenden Wichtigkeit wurde das bisherige Serversetup, auf dem das System lief, um weitere Maschinen ergänzt um Performance und Verfügbarkeit zu verbessern.
Mit Hilfe der Virtualisierungssoftware XEN werden auf den physischen Servern nun mehrere virtuelle Server für Web, Applikation und Fileshares betrieben, was das System wesentlich besser skalierbar macht. Die Datenbankserver laufen als Active-/Active-Cluster dahinter und sind somit ebenfalls für weiteren Ansturm gerüstet.
Auch in diesem Projekt zeigt sich mal wieder, dass die Virtualisierung viele Möglichkeiten bietet um Hardware besser auszunutzen und Redundanz und Performance zu steigern.

Mehr Beiträge zum Thema Kunden | Virtualisierung

Abteilungsdurchlauf im Support – Fluch oder Segen? 

Bevor ich damit beginne, über den Support zu philosophieren, sollte ich vielleicht erst einmal klären, welchen Support ich meine. Wir haben nämlich drei unterschiedliche Support-Abteilungen im Haus: zum einen den NWS Support, der sich um alle Bedürfnisse rund um Apps...

Quick and Dirty: OpenStack + CoreOS + GitLab Runner

Wer in GitLab die CI/CD-Features nutzen möchte und nicht zufällig einen ungenutzten Kubernetes-Cluster übrig hat, mit dem man GitLab's Auto DevOps Funktion einrichten kann, der benötigt zumindest einen GitLab Runner, um Build-Jobs und Tests zum Laufen zu bekommen. Der...

Mit MyEngineer voll ins Schwarze getroffen

Fachkräftemangel? Keine Ressourcen für neue Hostingprojekte? Mit MyEngineer von Netways kein Thema mehr! Nach Einführung unserer IaaS OpenStack buchen immer mehr Kunden zusätzlich unseren MyEngineer-Service. MyEngineer ist praktisch Ihr persönlicher und erfahrener...