Die TYPO3 Association hat am 28.04.2008 die neue TYPO3 Version 4.2 veröffentlicht. Ziel dieser Version ist es die Benutzerfreundlichkeit drastisch zu verbessern. Hinzugekommen sind intuitive TypoScript Editoren, die das arbeiten mit der TYPO3 eigenen Scriptsprache durch Syntax Highlighting und Codeschnipsel erleichtern. Die Neugestaltung des Backends ist mit dieser Version abgeschlossen und wird in der “t3skin” Extension bereitgestellt.
Positiv hervorzuheben ist, dass TYPO3 jetzt PHP Version 5.2 erfordert. Damit hebt sich Typo3 von der hartnäckigen Meinung ab, weiterhin das veraltete PHP4 zu unterstützen. Weitere Neuerungen sind die Integration der bisherigen Extension “newloginbox” in den TYPO3 Kern, volle Funktion des Rich Text Editors in Apples Safari Browser, welcher außerdem durch eine API für Extension Entwickler besser anpassbar gemacht wurde. Und die Meldung ‘Page is being generated’ fand endlich den Weg ins Jenseits.
Alles in allem wurden viele sinnvolle Erweiterung geschaffen die einem etwas Arbeit abnehmen. Wer an allen Details interessiert ist kann dies auf dem offiziellen Newsbeitrag tun.

Marius Hein
Marius Hein
Head of Development

Marius Hein ist schon seit 2003 bei NETWAYS. Er hat hier seine Ausbildung zum Fachinformatiker absolviert, dann als Application Developer gearbeitet und ist nun Leiter der Softwareentwicklung. Ausserdem ist er Mitglied im Icinga Team und verantwortet dort das Icinga Web.