nagiosGestern, am Dienstag, den 7. Februar wurde Nagios 2.0 als finale Version veröffentlicht. Nachdem auch schon die vorhergehenden Beta und Release Candidate Versionen sehr stabil waren und daher von vielen Nagios Anwendern auch schon produktiv eingesetzt wurde, ist das zwar nur ein symbolischer Schritt, zeigt aber doch, dass Nagios kontinuierlich weiterentwickelt wird.
Gegenüber der vorhergehenden Version Nagios 1.3, weisst die neue Version eine Vielzahl an interessanten neuen Funktionen auf. Beispielweise wurde die Geschwindigkeit des Webinterfaces erheblich verbessert oder der Object-Cache erlaubt es die Konfigurationsdateien anzupassen ohne den Betrieb des laufenden Systems zu beeinflussen.
Ein Update von einer laufenden Version Nagios 1.3 oder älter auf die neueste Version ist, schon alleine wegen der Performanceverbesserungen anzuraten und vom Zeitaufwand gut überschaubar. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Nagios Projekten.
Weitere Nagios Informationen.
Bei Interesse an einem Updateworkshop freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.