pixel
Seite wählen

Foreman

Foreman ist ein Management Tool für dem kompletten Lebenszyklus von Servern und gibt Systemadministratoren die Möglichkeit, immer wiederkehrende Aufgaben einfach zu automatisieren, Anwendungen schnell bereitzustellen und Server proaktiv vor Ort oder in der Cloud zu verwalten.

Foreman

Open Source Lifecycle Management

Foreman ist das Lifecycle-Management Tool für physische und virtuelle Server. Der “Vorarbeiter” ist ein Open Source Projekt, welches Administratoren dabei unterstützt, ihre Systeme während der kompletten Einsatzzeit (Lifecycle) von der Provisionierung und Konfiguration bis hin zur Orchestrierung und Monitoring zu managen.

Automatisierung

Unter Einsatz von Puppet oder Ansible und der Smart Proxy Architektur von Foreman können regelmäßige Aufgaben automatisiert und Applikationen auf Knopfdruck ausgerollt werden.

+

Integration

Foreman bietet ein Web Frontend, eine CLI und eine RESTful API. Darüber hinaus steht eine große Anzahl an Plugins bereit um Foreman an die individuellen Bedürfnisse anzupassen.

Dashboard

Foreman eignet sich hervorragend als Frontend für die Open Source Varianten von Puppet und Ansible – sowohl für die Steuerung als auch für die Analyse des Konfigurationsmanagements.

Features

Passt sich flexibel den Bedürfnissen an

Mit Foreman können Anwendungen schnell bereitgestellt und Server provisioniert (Bare Metal (MaaS), Amazon EC2, Google Compute Engine, OpenStack, Libvirt, oVirt, VMware und viele andere Anbieter) werden. 

Provisionierung

Stelle komplette Systeme von Grund auf zur Verfügung – gesteuert von einem Interface sowohl für Bare Metal Systeme als auch für private und öffentliche Cloudsysteme (Amazon EC2, Google Compute Engine, OpenStack, Libvirt, oVirt, VMware und viele andere Anbieter).

Konfigurationsmanagement

Eine komplette Lösung für das Konfigurationsmanagement – sowohl mit Puppet als auch mit Ansible und Ansible Tower/AWX.

Reporting

Inventarisierung und Aktivitätsmonitoring von Puppet und Ansible Reports und Facts – einschließlich aller Konfigurationszustände und Trends.

Softwaremanagement

Lokale Repositories für das Contentmanagement

Foreman wird durch das Projekt Katello auch zu einer Lösung für Softwaremanagement, oftmals auch als Contentmanagement bezeichnet. Wer sich also für die Installationsvariante Katello entscheidet, erhält einen lokalen Mirror für Software-Repositories und die Möglichkeit deren Inhalt in Content-Views zu filtern und durch Lifecycle-Environments Updates erst in einer Testumgebung zu erproben, bevor diese in Produktion eingespielt werden.

Die entsprechende Subscription vorausgesetzt, erhalten Red-Hat- und SUSE-Kunden hierbei auch eine Integration für die Enterprise-Linux-Derivate. Katello bildet auch die Basis für die Enterprise-Lösungen wie den Red Hat Network Satellite 6 und orcharhino.

Orchestration

Aufgabenverwaltung und Templates

Mit dem Remote-Execution-Plugin können Jobs ad-hoc oder auch wiederkehrend zu festgelegten Zeiten ausgeführt werden. Wer möchte, nutzt hierbei einfache Shell-Befehle oder Ansible-Playbooks. Wenn die vorgefertigten Jobs nicht ausreichen, lassen sich auch neue Templates erstellen. Durch Live-Output und Übersichten über den Status der einzelnen Jobs steht somit auch den kritischsten Aufgaben nichts mehr im Weg.

Integration

Foreman mit Puppet oder Ansible

Aktuelles

Artikel aus unserem Blog

Config Management Camp Ghent 2020 – Recap

It seams like Config Management Camp at beginning of February in Ghent gets a fixed date for me. I attended the fifth year in series, gave a talk in the last three and joined the Foreman Construction day on the day after as many times. So why am I still attending...

Open Source Camp on Foreman

Like every year there was an Open Source Camp following the OSMC and as usual we helped organize that. Just in case you aren’t aware of what an Open Source Camp is here is the just of it: It’s meant to be an offer for Open Source projects to present themselves more in...

Webinare

Unser Webinararchiv für Foreman

Beratung vom Marktführer

Unsere Erfahrung aus über 500 Projekten bringen wir gerne bei ihnen ein. Ob Professional Services, Schulungen oder auch Support ihrer Umgebung.