Website //Blog //Shop //Org //Events// Facebook Twitter Google+ YouTube SlideShare
  
 
Enterprise Linux Server FilesystemsEnterprise Linux Server Filesystems


 

Enterprise Linux Server Filesystems

Der Einsatz des richtigen Filesystems ist noch immer eine grundlegende Entscheidung mit großem Einfluss auf spätere Performance und Management. Mit Ext4 und BTRFS gibt es nun zwei neue Alternativen die der Erwartungshaltung bisherige Schwachstellen auszumerzen standhalten müssen. Während Ext4 bereits stable ist und den Sprung in die gängigen Enterprise Distributionen geschafft hat, steht das von Oracle BTRFS hier noch eher am Anfang. Trotz des scheinbaren Nachteils sehen vielen in BTRFS das nächste Standardfilesystem für Linux, da es im Vergleich bestehenden Limitierungen von Ext4 auflöst und als die Linux-Alternative zu ZFS gesehen wird.

 

Der Vortrag erläutert Architektur und Charakteristiken beider Dateisysteme, bewertet sie aus Sicht eines Systemadministrators für den Einsatz im Rechenzentrum und beschreibt mögliche Migrationspfade.




Dr. Udo Seidel

Dr. Udo Seidel ist eigentlich Mathe-Physik-Lehrer und seit 1996 Linux-Fan. Nach seiner Promotion hat er als Linux/Unix-Trainer, Systemadministrator und Senior Solution Engineer gearbeitet. Heute ist er Leiter eines internationalen Linux/Unix-Teams bei der Amadeus Data Processing GmbH in Erding.

Download Presentation


 

<---- Zurück zur Übersicht